Wie gestaltet man Wellen mit einem Glätteisen?

Wellen mit einem Glätteisen? Das geht? Ja klar doch! Es ist sogar kinderleicht – noch einfacher, als Locken zu machen. Da Frauen die es wissen gerne ohne Lockenstab auskommen wollen und das Glätteisen voll ausnutzen möchten, werden die meisten Glätteisen heutzutage so konzipiert, dass das Wellen machen erleichtert ist und lässige Beachwaves im Handumdrehen fertig sind. Nicht nur Beachwaves, mit dem Glätteisen können Sie Wellen in jeder Größe kreieren.

Welche Glätteisen eignen sich am besten zum Wellen machen?

Unsere Experten haben zahlreiche Glätteisen der verschiedensten Marken getestet und ausführlich für Sie auf Glatteisen.com bewertet. Hier stellen wir Ihnen unsere Favoriten für das Wellen mit einem Glätteisen machen vor. Wie gesagt, fast alle modernen Glätteisen eignen sich zum Kreieren schöner Wellen und Locken; die folgenden Haarglätter liefern besonders gute Resultate.

MadameParis Ana

ana von madameparisDas Ana Glätteisen von MadameParis ist ein wahres Meisterwerk der modernen Technik; es ist ein durchaus professionelles Gerät, das nicht nur bezaubernde Resultate liefert, aber dies auf besonders schonende Weise verrichtet. Die hochwertigen Stylingplatten aus Nanokeramik sind besonders schmal und lang, sodass das Kreieren von wundeschönen Wellen und auch definierten Locken zum Kinderspiel wird. Die Keramikplatten sind außerdem mit Turmalin angereichert, das von Natur aus wenn Hitze ausgesetzt negative Ionen freisetzt. Diese Ionen neutralisieren lästigen Frizz aber nicht nur: sie schenken dem Haar zusätzliche Feuchtigkeit, Glanz und Geschmeidigkeit – Sie werden sich wie eine Königin fühlen! Die beiden Platten sind außerdem federnd gelagert, sodass eine gleichmäßige Druckverteilung auf der gesamten Länge gewährleistet ist – ein Muss, wenn es um Wellen oder Locken geht! Dank des breiten Temperaturbereichs, das Einstellungen zwischen 140° und 230° ermöglicht, eignet sich MadameParis Ana für alle Haartypen. Durch das fortschrittliche Mikroprozessor Heizsystem, ist eine schnelle Aufheizzeit gewährleistet sowie eine gleichmäßige Erhaltung der Betriebstemperatur. Kurzum, ein wahrhaftiges Profi Gerät, das Ihnen die schönsten Frisuren in Salonqualität aufs Haupt zaubert – das zu einem erstaunlich niedrigen Preis in Vergleich zu der Leistung. Im Lieferumfang ist außerdem reichlich nützliches Zubehör enthalten, während das Gerät mit einer fünf jährigen Garantie geschützt ist.

Entdecken Sie unsere detaillierte Ansicht hier.

Sparen Sie 30€ auf Amazon

Remington S6505 Pro Sleek and Curl

Remington S6505 Pro Sleek and CurlEin weiteres hervorragendes Gerät, um Wellen mit einem Glätteisen zu machen, ist dieses Pro Sleek and Curl Modell von Remington. Dieses preisgünstige aber leistungsfähige Glätteisen zeigt sich in einem schlanken, abgerundeten Design, das besonders gut zum Kreieren schöner Locken und Wellen geeignet ist. Ausgezeichnete Stylingplatten mit Ultra Turmalin Keramikbeschichtung ermöglichen ein besonders schonendes Styling; die Platten sind natürlich federnd gelagert, sodass eine gleichmäßige Druckverteilung gewährleistet ist. Der breite Temperaturbereich ermöglicht Einstellungen zwischen 150°C und 230°C, sodass das Gerät ideal für alle Haartypen geeignet ist. Eine Besonderheit für Damen mit besonders widerspänstigen Mähnen ist die Temperatur Boost Funktion, mit der die Höchsttemperatur binnen Sekunden erreicht werden kann. Dank der Universalspannung können Sie das Sleek & Curl weltweit verwenden, daher ist es auch der ideale Begleiter auf Reisen. Wie man von Remington erwarten würde, handelt es sich um ein durchaus hochwertiges Gerät, das zu einem fairen Preis erhältlich ist und somit eine Alternative für jedermann (Frau) ist.

Finden Sie unseren Testbericht.

Sparen Sie 24€ auf Amazon

Tondeo Cerion Curve

Tondeo Cerion CurveWer eine Mischung aus Profi Glätteisen und preisgünstigem Haarglätter möchte, der ist mit dem Tondeo Cerion Curve sehr gut beraten. Das hochwertige Gerät ist den teuren Profi Glätteisen keineswegs unterlegen, ist aber zu einem durchaus vorteilhaften Preis erhältlich. Dieses Glätteisen von Tondeo ist besonders dafür ausgelegt, neben den klassischen glatten Frisuren auch schöne Wellen und Locken zu gestalten. Dafür ist es mit silbernen Curve Einsätzen ausgestattet, die das Formen definierter Locken und weicher Wellen erleichtern. Das Profi Glätteisen Cerion Curve ist mit hochwertigen, 21 mm schmalen Stylingplatten ausgestattet, die mit einer hochwertigen Keramik Turmalin Beschichtung versehen sind. Diese sorgt für ein besonders schonendes Glätten mit Antistatik- Effekt – der Turmalin gibt nämlich negative Ionen ab, die dem Haar mehr Glanz und Geschmeidigkeit schenken und statische Aufladung eliminieren. Für die optimale Druckverteilung sind die Stylingplatten auch bei diesem Gerät federnd gelagert. Dank des breiten Temperaturbereichs zwischen 120°C und 230°C eignet sich das Tondeo Glätteisen für alle Haartypen. Auf das Produkt besteht eine zwei jährige Garantie.

Bester Preis auf Amazon

Wellen mit einem Glätteisen machen: Die Schlüssel zum Erfolg

Das Vorgehen, um Wellen mit einem Glätteisen zu kreieren, ist im Grunde sehr einfach. Teilen Sie das Haar in Strähnen und gehen Sie strähnenweise vor. Am besten gelingen die Wellen, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind; jedenfalls sollen sie vollständig trocken sein, um Haarschäden zu vermeiden – auch wenn es sich um ein Wet&Dry Eisen handelt.

Um Wellen mit einem Glätteisen zu machen, nehmen Sie eine nicht zu große Strähne, am besten nicht breiter als der Zeigefinger, und legen sie ins Glätteisen. Drehen Sie das Glätteisen um 180° und ziehen Sie es in einem Zug nach unten. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Strähnen, beginnend von der unteren Haarschicht. Alternativ können Sie Wellen auch durch konstantes nach innen und außen drehen des Glätteisens gestalten.

kleine wellen

Um kleine Wellen zu gestalten, muss die Hitze etwas länger einwirken. Es gibt verschiedene Methoden, um die gewünschte Welle zu formen. Für kleine Wellen sollte der Winkel des Glätteisens größer sein; außerdem können Sie das Glätteisen eher vertikal halten – in dieser Stellung sollten Sie aber schnell vorgehen, da es sonst zu Korkenziehern wird. Der Unterschied zwischen Locken und Wellen machen liegt ganz einfach daran, wie lange Sie die Hitze einwirken lassen. Für kleine Wellen gehen Sie also genauso vor, als würden Sie locken drehen, lassen die Hitze aber etwas kürzer einwirken, damit sanfte Locken daraus werden.

Medium Wellen

Medium Wellen sind, wie der Name schon verrät, etwas zwischen großen und kleinen Wellen; also weniger definierte Wellen aber auch keine Beachwaves. Für dieses Ergebnis verwenden Sie einen kleineren Winkel, als für die kleinen Wellen, sowie eine kürzere Einwirkdauer. Alternativ können Sie die Strähne aber auch in eine „S“ Form zusammenrollen und diese dann mit dem Glätteisen behandeln. Aufgepasst: ist das S zu groß, dann werden daraus große Beachwaves. Sie können sich in diesem Fall auch der Alternier Methode bedienen: Legen Sie die Strähne ein, drehen Sie das Glätteisen nach außen und gleiten etwas hinunter, dann drehen Sie das Glätteisen nach innen und gleiten weiter. Je nach Haarlänge, können Sie die Ausrichtung des Glätteisens mehrmals wechseln.

Große Wellen gelingen am schnellsten und am einfachsten; Übung ist natürlich bei allen Varianten notwendig, damit Sie die Prozedur an Ihr Haar anpassen können und das gewünschte Resultat nach Erwartung erreichen können. Um große Wellen zu drehen, verringern Sie einfach den Winkel des Glätteisens entsprechend. Alternativ benutzen Sie die S-Methode; legen Sie die S-förmige Strähne in das Glätteisen ein und lassen Sie die Hitze knappe 15 Sekunden einwirken – voilà, wunderschöne Beachwaves!

Wellen: Trend Fisuren 2018

Zum Abschluss möchten wir Ihnen einige trendige Frisuren des Jahres vorschlagen, die Sie schnell und einfach für jeden Anlass mit Hilfe des Glätteisens (aber auch ohne) gestalten können.

Pferdeschwanz

Der klassische Pferdeschwanz ist 2018 voll im Trend – diesen unvergänglichen Style können Sie in verschiedenen Varianten schnell und einfach stylen. Interessant ist die eingedrehte Variante, die besonders hübsch in Kombination mit Naturwellen oder Beachwaves, die Sie mit dem Glätteisen stylen können, aussieht. Für diese Variation drehen Sie die seitlichen Haarpartien nach hinten ein und wickeln sie um den Ponytail in Nackenhöhe. Diese Frisur passt auch perfekt für schlicht glatte Haare.

messy bun

Wer verspielt, süß und sexy zugleich aussehen will, der kann sich an den Half Messy Bun wagen. Dieser wird in 2018 mit einem Seitenscheitel getragen; der Half Bun wird am Oberkopf extra voluminös getragen, während die restlichen Haare in zerzausten Wellen herabfallen. Aber auch mit glattem Haar sieht dieser Bun prächtig aus – allerdings ist kein Glätten erforderlich, sonst ist der Style doch nicht mehr „Messy“!

Hochsteckfrisur

Als etwas zwischen elegant und unordentlich empfehlen wir eine verspielte Hochsteckfrisur – diese passt für alle Anlässe und wirkt extrem schmeichelhaft. Zuerst sollten Sie sich mit dem Glätteisen Wellen machen (außer Sie haben Natuwellen), dann stecken Sie die Seitenpartien locker am Hinterkopf fest und ziehen ein paar Strähnen wieder hinaus, sodass sie leicht ins Gesicht hängen.